Menu
Your Cart

CutiCuti

CutiCuti image
CutiCuti image
CutiCuti image
Vorbestellen
CutiCuti image
CutiCuti image
CutiCuti image
CutiCuti
  • Verfügbarkeit: Vorbestellen
  • Artikelnr: 00415
  • Weight: 0.12kg
Ansichten: 18663
CHF23,00
Netto CHF23,00

Familie: Adiantaceae (Frauenhaarfarngewächse)

Gattung: Asplenium

Art: lunulatum Sw.

Native Bezeichnungen: uti, raqui-raqui, shapumbila, kumu-kumu, culantro pusu, sano-sano

Verwendeter Pflanzenteil: Ganzer oberirdischer Teil der Pflanze (Herba asplenidi)

CutiCuti, ein perennierendes, subtiles Farnkraut, wächst auf schattigen und feuchten Orten im Regenwald (an den östlichen Andenabhängen). Eine schleichende, buschige Unterlage wirkt, obwohl die einzigen Thallus voneinander getrennt sind, wie ein vollkommnes Bild eines niedrigen Strauchs. Einfach gefiederte Blätter wachsen in einer Rosette, ihre Stiele sind sattgrün, im unteren Teil braun. Die Blätter sind 3 - 5 cm lang, fein fächerförmig und gezahnt, die Stiele kurz.

Die Pflanze wird zur Zeit näher untesucht. Ihre taxonomische Einordnung ist immer noch nicht ganz eindeutig - Asplenium wird gewöhnlicherweise in die Gattung Aspleniaceae (Streifenfarngewächse) eingegliedert, was den molekularen Angaben der dryopteridalen Entwicklungsreihe entspricht (Uher, 2001), WEP (World´s Economical Plants) führt jedoch das Synonym Notholaena lunulata an und ordnet sie in die Gattung Adiantaceae (Frauenhaarfarngewächse) bzw. Pteridaceae (Flügelfarngewächse) ein - beurteil nach den molekularen Daten also die pteridale Entwicklungsreihe. Weitere Forschungen betreffen auch die Wirkstoffe. Es wurden Gerbstoffe und Schleime (Mucil) verzeichnet. In den pharmakobotanischen Quellen finden wir Flavonoid Akacetin, nicht eiweisshaltige Aminosäuren, Derivate von Kumarsäure, Xantonen und Naphtochinon.

+ Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen

Related Articles

Notification Module
Diese Seite benutzt cookies hier klicken um mehr zu erfahren